Aktuelles

Toller Testbericht über die Balthus 70 von Davis Acoustics im lite magazin !

Fazit

Die Davis Acoustics Balthus 70 hat im Test die versprochenen Allrounder-Qualitäten bewiesen: Optisch fügt sich diese Box dank ihres dezent-reduzierten Designs gut in jeden Wohnraum ein, akustisch zeigt sie sich denkbar unkompliziert und meistert sämtliche Musikrichtungen. Dabei liefern vier Speaker über drei Wege ein homogenes, schön räumliches und detailliertes Klangbild mit einem satten Bassfundament. Damit liefert dieser Lautsprecher eine Klangqualität, die für die Mittelklasse, in der er spielt, schlicht exzellent ist. Da auch die Verarbeitungsgüte stimmt, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis dieses Franzosen sehr gut. Davis Acoustics? Sollte man auf dem Radar behalten.


Kompletter Bericht:
https://www.lite-magazin.de/…/davis-acoustics-balthus-70-g…/

Fazit: Es gibt eine große Anzahl von Lautsprechen zu diesem Preis. Die A2 hat keine bemerkenswerte Hochtöner-Technik oder atemberaubende Tiefton-Erweiterung und kann nicht extrem laut spielen ohne irgendwelche Anzeichen von Stress. Doch für was will von einem kompakten Standlautsprecher, Sie ist ein vollendeter Alleskönner. Im so ziemlich jeder Aspekt - tonale Balance, Details, Dynamik, Rhythmus, Frequenz Extreme usw. - ist Sie sehr kompetent. Eher wie ein großer Fußballmannschaft ohne Starspieler, es wird die Arbeit in einer Weise erledigt, das es ein Vergnügen ist dieses zu betrachten. Hervorragend verarbeite, paßt vervorragend  in den meisten Zimmer, und was soll man nicht mögen?

Wertung über alles : 5 Sterne

Die Titelseite sagt alles.

DIE D9 LIEFERT.

Dies impliziert auf sehr typisch englische Weise, dass die D9 der Gruppentestsieger war.

Eine große Leistung, wenn man bedenkt, dass es das niedrigste Preismodell in der ganzen Gruppe war, mit einigen Konkurrenten im doppelten Preis! Spendor liefert eine fesselnde Performance in einem zeitlos eleganten Design und mit einem erstaunlichen Preis-Leistungs-Verhältnis - wieder. Die Nachricht vom Rezensenten Roy Gregory ist laut und deutlich.

Lesen Sie den kompletten Testbericht (ENG) hier : Klick


Fazit :Heed hat mit dem Elixier einen hervorragenden Verstärker hervorgebracht, der sich in seiner Preisklasse auszeichnet.

Hier geht es zum kompletten Testbericht : klick

 

 

 

Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, die A4 ist aber auch ein außergewöhnlicher Lautsprecher !

Hier geht es zum Award und Testbericht : klick

 

 
Unterm Strich
 
» Zwei ganz heiße Kandidaten nicht nur für den Einsteiger: Was aus den kleinen Kistchen von Edwards Audio an Musik kommt, ist aller Ehren wert.
 
Staunen Sie über die Zauberlehrlinge von Talk : kompletter Testbericht

Fazit des Testberichtes der HIFI TEST über den Apprentice lite:

Mit den Apprentice TT von Edwards Audio (by Talk electronics)  können Musikliebhaber ihre alte Plattensammlung wieder aufleben lassen. Dieser einfach, aber durchdacht aufgebaute, spielfertig ausgestattete Plattenspieler macht einen prima Job,sieht klasse aus und ist in seiner Preisklasse klanglich sehr weit vorne unterwegs.

Michael Voigt

Spitzenklasse

Preis/Leistung hervorragend 1,1

 

Lesen Sie den kompletten Bericht

Thomas Schmidt über das neue Meisterwerk von A.J. van den Hul :

Unterm Strich...

...macht das Colibri Signature Stradivarius seinem Namen alle Ehre. Es vereint alle Eigenschaften, die ein sehr guter Tonabnehmer haben muss, in einem System - und das ohne Wenn und Aber.

Ein Meisterwerk eben.

 Genießen Sie den Testbericht hier

 

Es ist sehr großartig Performer, mit einer scheinbar direkten Verbindung zur Musik in der Aufzeichnungsrille. Es ist kein Fall von "ich muß mich einhören" in diesen Tonabnehmer oder "ich werde es schon mögen" - es verzaubert sofort.

Plötzlich ist es dein neuer, bester Freund und du fragst dich, wo es dein ganzes Leben lang war.

Es wirft nicht mit feinsten Details um sich sondern versetzt den Hörer direkt an den Ort der ursprünglichen musikalischen Darbietung jedweder Aufzeichnung.

Es ist fast so, als ob da irgendeine Art von Alchemie an der Arbeit wäre  - eine Art "Analoges Voodoo".

Dieser Tonabnehmer zieht Sie viel mehr direkt ins Geschehen wie alles andere was ich je gehört habe. Sie fühlen sich eher wie ein Teilnehmer am musikalischen Geschehen denn als bloßer Zuhörer.

... was wirklich zählt ist seine Fähigkeit den Zuhörer sofort in seinen Bann zu ziehen und ihn festzuhalten, es ist faszinierend.

 

Spendor A4 in WHAT HiFi UK Juli 2017

Sie sind auf der Suche nach einem Paar guter, kompakter Premium-Standlautsprecher? Spendor´s neue A4 könnte die Lösung sein.

Sie sind wunderschön, perfekt verarbeitet und klingen großartig. Und bei knapp über 80cm Höhe ist es unwahrscheinlich, dass sie in einem Raum optisch zu dominant sind.

Wir beginnen mit Tschaikowskys 1812 Ouvertüre und sind fasziniert von der weitreichenden Dynamik und dem komplexen Arrangement der Musik und der Wiedergabe der Spendor A4.

Stimmen kommen mit beeindruckender Klarheit, angenehmer Darstellung und einer Feinheit wie man sie in dieser Preisklasse nicht kennt.

Die A4 sind hervorragende Lautsprecher und kombinieren die traditionellen Stärken von Spendor mit einer gehörigen Portion an musikalischem Vergnügen.

 

PRO:Agiler, sehr artikulierter, ausdrucksvoller Klang, Detailauflösung, Ausgezeichnete Fertigung und Finish, Unproblematisches Handling, Sehr kompakte Größe

CONTRA: Nichts gefunden

 

Die Spendor 3/5 steht in der Tradition des BBC-Monitors LS3/5A.

Überragende Natürlichkeit und neutrale Klangfarben samt unaufgeregter Wiedergabe zeichnen sie aus. Nie vordergründig oder anspringend, effektfrei. Fantastisch.

Preis/Leistung Exzellent

Klang-Niveau 85 %

 

A.J. van den Hul `s neueste Kreation im ausführlichen Test bei positive-feedback.

Viel Spaß bei der Lektüre :

Testbericht-colibri-stradivarius

 

 

×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/Spendor/Spendor D9 cherry.jpg'

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen