Unser heutiges Leben wird von Leistungsdruck, Hektik und der Hatz von Termin zu Termin dominiert. Aus diesem Grund werden Entspannung und Muße immer wichtiger. Nur wer in seinem Leben entsprechende Entspannungsphasen als Ausgleich schafft, ist dem Druck und der Schnelllebigkeit gewachsen. Musik hat die Fähigkeit dem Menschen diese Erholung zu bieten. Jedoch muss dazu der Klang entsprechend geschlossen und zusammenhängend sein. Nur in dieser sauberen Form kann das Musikhören unsere Reserven wieder aufladen.

Shakti bedeutet übersetzt: Energie. Wir leben in einer Welt voller elektromagnetischer Streu- und Störfelder. Quellen dieser Feldemissionen sind zum Beispiel: Hochspannungs- oder Überlandleitungen, Sender von Mobilfunk-, Funk- oder Datennetzen, Generatoren, Umspannungswerke, Strassen- oder Eisenbahnoberleitungen, hausinterne Stromnetze, etc.. Diese ungeheure Menge elektromagnetischer Strahlung (EMI) ist nicht nur für magnetisch sensible Menschen schädlich und beeinflusst deren Lebensqualität, sondern auch jeden stromdurchflossenen Leiter. Ein, an einen Leiter angelegtes Magnetfeld fügt diesem eine senkrechte Lorenzkraft zu, welche erheblich die Richtung des Elektonenstoßverhaltens verändert. Aus der erwünschten laminaren Elektronenbewegung entsteht so eine erheblich ineffektivere turbulente. Besonders einflussreich auf die saubere Signalerzeugung oder den Signaltransport sind die im nahen Umfeld der Hifikomponenten befindlichen EMI-Quellen. Zum einen zählen dazu Geräte wie Fernseher, Videorekorder oder die Stromleitungen in den Wänden, zum anderen aber auch die Hifigeräte selbst, insbesondere nicht abgeschirmte Lautsprecher. An diesem Punkt setzt die Shakti Noise Reduction Technology an. Die Shakti-Komponenten erzeugen einen radial wirkenden Absorbsorptionsfluss. Ähnlich einem Blitzableiter, wird so das Störfeld durch einen induktiven Kopplungsprozess um die entsprechende Hifikomponente herum wirkungsvoll und breitbandig gemindert.

Folgende anerkannte Institutionen nutzen die Vorteile der Shakti-Komponeneten:

  • Abbey Road Studio
  • Pink Floyd´s Astoria Studio
  • Steve Hoffman Mastering
  • Stan Ricker Mastering
  • Doug Sax´s Mastering Lab
  • Paul Stubblebine Mastering
  • Stereophile Magazine
  • The Absolute Sound

 

Elektromagnetic Stabilizer „The Stone AIR“

Shakti Innovations hat den Shakti Stone überarbeitet und deutlich in seiner Wirkungsweise verbessert, die neue Version (ab Ende 2018) erhällt den Zusatz " AIR" im Namen.

Der Zusatz AIR steht hier für : Active Intermodulation Reduction

Der neue verbesserte Shakti-Stein ist oben mit dem goldgeprägten Wort AIR gekennzeichnet. Dies ist die erste Modifikation des Steins seit über 20 Jahren. Er enthält neues, zusätzliches Schaltungsmaterial, das noch besser Störfelder erfasst. Betatester haben allgemein seine deutlichen hörbaren Vorteile gelobt, wenn sie auf deren Komponenten platziert wurden. Die nachgewiesene Fähigkeit des Stones, EMI zu reduzieren, ist nun deutlich effektiver und gibt dem Hörer eine sauberere, musikalischere und genauere Wiedergabe seiner Aufnahmen.

Der Shakti Electromagnetic Stabilizer hat drei interne Wirkungsbereiche (Mikrowellen, Radiofrequenzen und elektrische Felder), welche effizient bereinigt werden. Wird er auf, unter oder nah neben eine Audiokomponente wie CD-Spieler, Plattenspieler, Verstärker, etc gestellt, werden die Störeinflüsse messbar gemindert und führen so zu einer wesentlich besseren Arbeitsweise des Gerätes. Musikreproduktion wird klarer, definierter und flüssiger. Ebenso wird das Musikgeschehen dynamischer und gleichzeitig fokussierter. Durch die Ruhe und Souveränität gewinnt die Musik spürbar an räumlicher Staffelung und Atmosphäre. Neben Hifikomponenten verbessert sich auch das Verhalten von Videogeräten, wie DVD-Spielern, Laserdisc-Spielern oder Projektoren. Durch den Einfluss des „Stone“ wird Farbrauschen reduziert und das Bild gewinnt an Schärfe, Kontrast und Farbtreue.

Technische Daten:

  • Beschreibung elektromagnetischer Absorber
  • Abgedeckte Feldtypen Mikrowellen, Radiowellen, elektrische Felder
  • Anschluss verbindungsfreie Wirkweise
  • Positionierung nahe des Netzteils
  • Wirkungsbereich Vollverstärker, Vor- / Endstufen, CD-Spieler, D/A-Konverter, Kassettendecks, Plattenspieler, Lautsprecher, Subwoofer, DVD-Spieler, Laserdisc-Spieler, Projektoren
  • Abmessungen hoch 40mm, breit 165mm, tief 132mm
  • Gewicht 480g

On-Line

Der Shakti On-Line nutzt die Technik des großen Bruders Shakti Electromagnetic Stabilizer zur Absorption elektromagnetischer Einstreuungen und ist auch an Stellen einsetzbar, für die der Stone zu groß ist. Sein Wirkungsbereich ist vergleichbar, jedoch muss er aufgrund seiner kleinen Bauweise näher an der CPU installiert werden und ist nur bedingt für große Netzteile geeignet. Der Shakti eignet sich vornehmlich um das Übertragungsverhalten von Digital-, NF- oder Lautsprecherkabeln zu stabilisieren und damit zu verbessern. Der Gewinn an räumlicher Staffelung und Atmosphäre ist bei hochwertigen Audiosystemen frappierend. Selbst deutlich teurere Kabel können durch dieses Tuning von Kabeln mittlerer Preisklasse überholt werden. Auch die Innenverkabelung prozessorgesteuerter Komponenten lässt sich durch eine Außenmontage nahe der Anschlüsse wirksam bereinigen.

Technische Daten:

  • Beschreibung elektromagnetischer Absorber
  • Abgedeckte Feldtypen Mikrowellen, Radiowellen, elektrische Felder
  • Anschluss verbindungsfreie Wirkweise
  • Positionierung direkt auf dem Kabel, nahe der CPU, an Steckern
  • Wirkungsbereich CD-Spieler, D/A-Konverter, DVD-Spieler, Laserdisc-Spieler
  • Abmessungen hoch 15mm, breit 17mm, tief 80mm
  • Gewicht 70g

 

 

 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.