Startseite » Test van den Hul The Black Crimson

Test van den Hul The Black Crimson

Stereoplay 05-2020:

Fazit: In Kleinserie gefertigtes Tonabnehmer-Kunstwerk, das nach präziser Justage verlangt und dann zu einer Form aufläuft, die ebenso preisadäquat wie beeindruckend ist. Die Gratwanderung zwischen schon brutaler Auflösung und dennoch überzeugender Musikalität gelingt hier auf selten zu hörendem, höchstem Niveau.

Roland Kraft

Klang: absolute Spitzenklasse
Gesammturteil: 85 Punkte