The First Ultimate

Reinheit zum vernünftigen Preis

Beschreibung

The FIRST ® Ultimate ist eine dreifach stärker geschirmte Version des hochgelobten Klassikers The FIRST ® (weltweit das erste metallfreie Interlink) und wurde speziell für (unsymmetrische / asymmetrische) Line-Level-Audio- und SPDIF-Digital-Audio-Verbindungen höchster Qualität konzipiert.

Mit dem The FIRST ® Ultimative sind die Klangergebnisse so unterschiedlich und auch so viel besser als mit jedem anderen Produkt auf Metallbasis das wir kennen, sodass wir meinen, dies ist ein kompletter Durchbruch in der Kabeltechnik.

Neben den vielen hochinnovativen technischen Aspekten dieses Produkts sind seine klanglichen Aspekte noch viel interessanter:

Insbesondere das Fehlen dynamischer Kompression bei höherem Signalpegel, der erweiterte Informationsstand bei niedrigem Pegel und das völlige Fehlen jeglicher Härte machen dieses Kabel so anders als jedes andere bekannte Produkt.

Und für kritische Zuhörer mit hohen Anforderungen an die räumliche Wiedergabe ist es die endgültige Wahl; kein anderes bisher entwickeltes Produkt bietet so viele räumliche Informationen wie das The FIRST ® Ultimate.

Die Basis des Leitermaterials ist Linear Structured Carbon-® (LSC).

Das koaxiale aufgebaute The FIRST ® Ultimate hat einen Mittelleiter aus 12.000 einzeln isolierten 7 Mikron dicken LSC-Strängen mit einem Gesamtdurchmesser von 1 mm. Die einzelnen Aderisolierungen verhindern, dass Elektronen von Faser zu Faser übertreten. Folge davon ist, dass die Elektronen sich ausschließlich in einer Richtung durch die 7 Mikron dicken Stränge bewegen.

Klangliches Ergebnis: Eine viel saubere Klangwiedergabe.

Die Isolierung des Kerns besteht aus Polyethylen-Schaum, um eine niedrige Kapazität zwischen den inneren und äußeren Gruppen mit minimaler dielektrischer Absorption zu erzielen.

Der Mantel wird aus hellgelb gefärbtem HULLIFLEX ® 4 mit schwarzer Beschriftung hergestellt.

HULLIFLEX ® 4 bietet einen hervorragenden mechanischen Schutz und eine sehr hohe chemische Stabilität.

Ergebnis all dieser innovativen Arbeit ist ein Produkt ohne Mängel. In jeder bisher getesteten Kombination von verschiedensten Geräten waren die Verbesserungen sehr deutlich erkennbar, und dies nicht nur für erfahrene Zuhörer.

The FIRST ® Ultimate arbeitet unabhängig vom verwendeten Equipment. Alle Besitzer können erstmalig vollkommen zufrieden mit ihrer Klangwiedergabe sein. Auch als digitales Interlink arbeitet The FIRST ® Ultimate unübertroffen. Die typischen, über die Schnittstelle induzierten Jitter-Verzerrungen, sind endgültig verschwunden.

Sie werden sich immer an das erste Hörerlebnis mit dem The FIRST ® Ultimate erinnern.

Zusätzliche Information

Prinzip

Coax Aufbau

Verfügbare Standardlängen

0,8m
1,0m
1,2m
1,5m

Sonderlängen möglich

JA

Stecker

RCA 24 Karat Gold Typ C8,0

Farbe

Hell Gelb

Durchmesser B/D

7,8

Hulliflex

Ja

Leiter

Linear Structured Carbon ®

Einspielzeit

130 Stunden

Produktfamilie

Digital und Audio Verbindungen

Technologie Notes

Core: 12,000; Screen: 38,000 (LSC) + 192 (MCOFC)

Lieferumfang

Verpackung, Prospekt

Klangbeschreibung

Rein, keine coloration

Kapazität

61 pF/m.

Isolierung

Core: PE foam; Intermediate conductor: PE; Jacket: HULLIFLEX ® / 300 Vrms min.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Warum ist The FIRST ® Ultimate mit einer dickeren Abschirmung ausgestattet?

Mit unserer klassischen The FIRST ® ist in sehr seltenen Fällen ein leichtes Grundrauschen bei einigen Marken von Röhrenverstärkern zu hören. Dieses schwache Brummen wird von Masseströmen erzeugt, die durch die Abschirmung des (unsymmetrischen) Kabels fließen und sich dann zu dem Audiosignal addieren. Die dickere Abschirmung des The FIRST ® Ultimate hat einen stark reduzierten elektrischen Serienwiderstand, wodurch sich das Risiko von Brummproblemen minimiert.
Was sind diese sogenannten „Masseströme“?

Aufgrund der Tatsache, dass die meisten Audio-Geräte in Ihrer Anlage mit der Netzspannung betrieben werden, wird eine unvermeidbare Restspannung (Brummen) über alle Gehäuse und Audio-Verbindungen induziert. Bei allen Audio-Geräten sind diese Restspannungen von unterschiedlicher Größe (oder Phase) und versuchen sich durch Masseströme über die Abschirmung der Verbindungskabel auszugleichen. Im allgemeinen werden diese Masseströme in der gleichen Größenordnung wie die Audiosignalströme übertragen (Mikroampere); bei Verwendung von unsymmetrischen Verbindungen beeinflussen Sie sich aber gegenseitig, wodurch Transparenz und Raumabbildung leiden.

Was kann getan werden?

Mit dem Van den Hul Polaritätsprüfer können Sie einfach die Feinabstimmung Ihres Audiosystems maximieren und diese Restmasseströme beseitigen oder zumindest stark reduzieren und verbessern so die Qualität Ihres Systems.

In hartnäckigen Brumm-Situationen kann man die Abschirmung des The FIRST ® oder auch des The FIRST ® Ultimate mit einem Metalldraht umgehen, oder verwenden Sie gleich unsere Linear Structured Carbon-Kabel ®: Das The FIRST ® Metal Screen oder das The SECOND ®, mit eine eigene Metallabschirmung haben.

Dokumente

Preisliste van den Hul 2021

Download de

vdH Kabel vdH ENG

Download de

FAQ Kabel van den Hul ENG

Download de

Carbon Technologie ENG

Download de