Startseite » van den Hul The Valley 3t im Test des Magazins STEREO

van den Hul The Valley 3t im Test des Magazins STEREO

Insgesamt reklamieren die Niederländer für Ihre 3T-Kabel weitgehende Unempfindlichkeit gegenüber chemischer (Oxidation) wie mechanischer Alterung – sowie natürlich besten Klang.

Tatsächlich sprudelt die Musik aus den rhodinierten Chinch-Steckern vollkommen flüssig, frei und behände, war dabei präsent, aber kein bisschen überzogen, sondern durchhörbar und balancierte diesen luziden Obertonbereich mit einem ebenso fülligen wie knorrigen Bass. Insgesamt ergab sich der Eindruck eines beton offenen, atmenden und bestens organisierten Klangbildes, dem man den in ihm steckenden Aufwand anhört. Angesichts der großen und zugleich beim Vorne-Hinten-Relief wie dem Fokus einwandfreien Abbildungen erfrischte The Valley nicht nur durch seine ungebremste Agilität, sondern überzeugte auch bei sämtlichen anderen audiophilen Parametern.

Matthias Böde